Diebstahlprävention: Kostenlose Codierung der Polizei und ADFC-Infostand mit Unterschiftensammlung

Gemeinsame Aktion von Polizei und ADFC auf dem Marktplatz in Seligenstadt

Codieraktion-20220731 (6)
Codieraktion-20220731 (6)

In Deutschland werden über 350.000 Fahrräder pro Jahr gestohlen. Mit einer Codierung des Fahrradrahmens sollen Diebe einerseits abgeschreckt werden und bei der Wiederfindung eine Rückgabe an die Eigentümer möglich machen. Mit einem neuen Nadler bot die Polizei kostenfrei eine moderne und schnelle Methode zur Kennzeichnung der Velos an. In 6 ½ Stunden wurden 131 Räder markiert!
Der ADFC informierte mit robusten aber flexiblen Fahrradschlössern, wie Velos an festen Gegenständen anzuschließen sind. Denn, was nutzen die besten Schlösser, wenn man das Rad wegtragen kann. Dabei reicht es nicht das Vorderrad anzuschließen, am besten wird immer der Rahmen mit einem Laufrad fixiert. Dazu braucht es aber auch gute Fahrradabstellanlagen im öffentlichen und privaten Bereich.
Schwerpunkt des Infostandes war die Unterschriftensammlung zur Verkehrswende Hessen. Der ADFC und weitere Organisationen, wie der VCD, Fuss e.V., BUND e.V. und Greenpeace wollen am 28. August 2022 viele Unterschriften an den Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, für ein Volkbegehren „Verkehrswende“, überreichen. Es bedarf einer gesetzlichen Wende damit Verkehr nicht weiter nur aus Autoperspektive gedacht und entschieden wird. Fußgänger und Rad fahrende sind mindestens gleichwertige Verkehrsteilnehmer, die sich nachhaltig bewegen. Dazu bedarf ausreichend und guter Verkehrsflächen, einen besseren ÖPNV und eine gute Vernetzung. Immer noch sind viele Schulwege gefühlt unsicher und Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Der ländliche Raum braucht auch eine ÖPNV-Infrastruktur und Internet, damit Menschen generationsübergreifend dort gerne und gut leben können.
Die Unterschriftenübergabe wird mit einer Sternfahrt von Hanau und Darmstadt über Frankfurt nach Wiesbaden verbunden. In Seligenstadt wird am Sonntag den 28. Aug. um 10:00 Uhr vom Marktplatz gestartet. Die Rückfahrt von Wiesbaden kann mit dem ÖPNV (S-Bahn & Zug) kombiniert werden.
Der nächste ADFC-Codiertermin ist am 13. August von 10 bis 14 Uhr in der Heinestraße 12 (Eingang auch über den Geh- und Radweg von der Fontanestraße).
Anmeldungen erwünscht: franz.exner(at)adfc-seligenstadt.de. Die Codierung mit dem Nadler kostet 13 €, Mitglieder zahlen die Hälfte, Neumitglieder erhalten die Codierung kostenfrei.

Bildergalerie

Codieraktion-20220731 (7)

Codieraktion-20220731 (7)

Copyright: Michael Hollerbach
Codieraktion-20220731 (5)

Codieraktion-20220731 (5)

Copyright: Michael Hollerbach
Codieraktion-20220731 (3)

Codieraktion-20220731 (3)

Copyright: Michael Hollerbach
Codieraktion-20220731 (4)

Codieraktion-20220731 (4)

Copyright: Michael Hollerbach
Codieraktion-20220731 (2)

Codieraktion-20220731 (2)

Copyright: Michael Hollerbach

21-mal angesehen


ADFC Mitgliedschaft
Tourenprogramm 2022
Seitenabstand
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige
Der ADFC bei Facebook

Bleiben Sie in Kontakt