Pressemeldung: Radverkehr endlich besser geregelt

ADFC Seligenstadt Hainburg Mainhausen begrüßt die Neufassung der StVO zum 1. April

Seligenstadt. Eine Neufassung der Straßenverkehrsordnung (StVO) bringt zum 1. April 2013 Verbesserungen für Radfahrer. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Ortsverband Seligenstadt/Hainburg/Mainhausen e.V. begrüßt die Gesetzesänderungen als einen Schritt in die richtige Richtung: „Wenn die Stadt Seligenstadt die neue StVO konsequent umsetzt, stärkt das den Radverkehr und macht ihn gleichzeitig sicherer“, sagen ADFC-Ortsvorsitzender Michael Hollerbach und sein Stellvertreter Martin Kolb.

Eine wesentliche Neuerung ist, dass nicht mehr bevorzugt Radwege angelegt werden. Der bereits 1997 eingeführte Radfahrstreifen auf der Fahrbahn ist zukünftig dem Radweg gleichgestellt. Außerdem wird die Anlage von Fahrradstraßen und von Schutzstreifen für den Radverkehr auf der Fahrbahn erleichtert. Autofahrer sollten sich daher darauf einstellen, dass in Zukunft mehr Radfahrer auf der Fahrbahn unterwegs sind.

Ob der Radverkehr auf der Fahrbahn, auf einem Radfahrstreifen oder Radweg geführt wird, kann nun je nach Situation vor Ort entschieden werden. Kolb: „Das Vorurteil, die bisherigen Radwege seien für Radfahrer immer am sichersten, wird endlich ausgeräumt. Sie sind auf diesen schmalen und oft schadhaften Radwegen wie in der Dudenhöfer Straße schlecht zu sehen, was vor allem an Kreuzungen und Einfahrten gefährlich ist.“ Laut ADFC Seligenstadt muss die Verkehrsplanung künftig mehr den Bedürfnissen der Radfahrer angepasst werden. Dabei gelte für Radfahrer wie für Autofahrer, auf der Straße vernünftig miteinander umzugehen und Rücksicht zu nehmen.

Die Radwegebenutzungspflicht ist zwar nicht generell abgeschafft, soll aber auf ein erforderliches Maß beschränkt werden. Kolb: „Wenn neue Radwege gebaut werden sollen, dann bitte zeitgemäß nach den geltenden Regeln der Technik. Auf modernen Radverkehrsanlagen kommt man so zügig und komfortabel voran, dass keine Benutzungspflicht notwendig ist. Der ADFC Seligenstadt unterstützt die Verkehrsplaner in Seligenstadt, Hainburg und Mainhausen hierbei gerne ganz konkret mit seinem Know-how.“

Zukünftig gelten Ampeln für die Fahrbahn auch für Radfahrer. Bisher mussten sich Radfahrer nach den meist kürzeren Grünphasen der Fußgängerampeln am parallel verlaufenden Gehweg richten. Der ADFC Seligenstadt sieht darin die konsequente Anerkennung von Fahrrädern als Fahrzeuge durch den Gesetzgeber.

Sind Radfahrer auf Radwegen oder Radfahrstreifen unterwegs, haben sie die dort vorhandenen Fahrradampeln zu beachten. Solange für Radwege neben Gehwegen keine Fahrradsignale eingerichtet sind, müssen Radfahrer bis Ende 2016 weiter die Fußgängerampeln befolgen. Der ADFC Seligenstadt hofft, dass die Stadt Seligenstadt die Fußgängersignale schon eher für Radfahrer umstellen, z.B. an der Umgehungsstraße die Ampelschaltungen für Fußgänger anpasst, nicht nur für Autos.

Zusammen mit den seit 2009 geltenden Verwaltungsvorschriften wird die neue StVO Radfahrern Umwege ersparen. Einbahnstraßen können nun leichter für den Radverkehr in Gegenrichtung geöffnet werden. Neue Sackgassenschilder werden laut ADFC künftig zeigen, dass ein Durchkommen für Radfahrer oder Fußgänger möglich ist.

Schon 2009 sollte die StVO fahrradfreundlicher werden, musste jedoch wegen Formfehlern noch einmal überarbeitet werden. Was sich im Einzelnen geändert hat und was das für Fahrradfahrer bedeutet, hat der Bundesverband des ADFC auf www.adfc.de/stvo übersichtlich zusammengestellt.

Die Radfahrer im ADFC Seligenstadt sind Praktiker und kennen Ihre Stadt und die kleinen Wege gut. Wir stehen gerne beratend zur Seite. Schreiben Sie uns an: kontakt‍‍(‌at‌)‍adfc-seligenstadt.de.
Der ADFC Seligenstadt trifft sich am ersten Montag im Monat um 19:30 Uhr beim Fördermitglied „Kleines Brauhaus“ gegenüber dem Bahnhof in Seligenstadt. Jeder ist gerne eingeladen hier teilzunehmen. Wir diskutieren Probleme rund um das Radfahren, wir genießen aber auch das gesellige Miteinander oder planen angenehme Radtouren mit dem Tourenrad, MTB, Rennrad, Liegerad, u.v.m.
Der ADFC Seligenstadt/Hainburg/Mainhausen berichtet aktuell auf der eigenen Homepage www.adfc-seligenstadt.de.


ADFC Mitgliedschaft
Tourenprogramm 2022
Seitenabstand
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige

Bleiben Sie in Kontakt