neue Radstellanlagen in Seligenstadt

Der ADFC fordert bereits seit vielen Jahren mehr Radabstellanlagen in Seligenstadt.
Die Stadt Seligenstadt hat nun an verschiedenen Abstellplätzen (Marktplatz, Wolfstraße, Mainradweg) neue Radabstellanlagen aufgestellt. Diese haben Haltebügel und Einstellhilfen.
Die Radabstellanlagen sind mobil, d. h. bei Veranstaltungen, Hochwasser, etc. können diese abmontiert und anderweitig aufgestellt werden.

Die Radabstellanlagen sind sehr aufwendig konstruiert, nicht bei jeden Radtyp kann dieses leicht abgeschlossen werden.
Einfache Bügel, an denen man ein Rad von beiden Seiten anlehnt, hätten auch gereicht. Solche einfachen Bügel gibt es bereits bei den Supermärkten Lidl und tegut.

Für die Radabstellanlagen mußten mehrere Parktplätze für Autos geändert werden. Autofahrer werden gebeten, die vielfachen Parkplätze am Kloster, Steinheimer Tor, Feuerwehr, etc. zu benutzen.



Bildergalerie

Radabstellanlagen in Seligenstadt (2)Radabstellanlagen in Seligenstadt (3)

44-mal angesehen


ADFC Mitgliedschaft
Tourenprogramm 2019
Seitenabstand
Hier beweg ich was: ADFC-Projekte für Freiwillige
ADFC GPS
Der ADFC bei Facebook
WetterOnlineDas Fahrradwetter
Seligenstadt Hainburg Mainhausen
Mehr auf wetteronline.de

Bleiben Sie in Kontakt